Wandfarben

Bringen Sie Stimmung in Ihre Räume

Natürlich, bunt oder einfach schön!

Bei Wandfarben unterscheidet man im ersten Schritt zwischen warmen, kalten und neutralen Farben.

Warme Farben wie Gelb, Orange und Rot vermitteln Gemütlichkeit und lassen Räume kleiner wirken.

Kalte Farben wie Violett, Blau und grüne Töne mit einem Blaustich hingegen vermitteln Ruhe und Frische und lassen Räume optisch weiter erscheinen.

Neutrale Farben wie Weiß, Beige und Grau sind eine ideale Basis, um andere Farben zur Geltung zu bringen. Allerdings können sie auch schnell eintönig und langweilig wirken, wenn sie nicht mit passenden Begleitfarben kombiniert werden.

Jede Farbe hat je nach Ton ihre individuelle Wirkung.

Farbpsychologie

Die Wirkung der Farben

Grün

Entspannung und Erholung

natürlich
erfrischend
beruhigend

Gelb

Lebendigkeit und Optimismus

freundlich
einladend
warm

Orange

Energie für den Tag

lebensbejahend
gesellig
warm

Rot

Liebe und Leidenschaft

anregend
dynamisch
auffällig

Rosa

Weite und Leichtigkeit

einfühlsam
freundlich
unschuldig

Violett

eine wandelbare Farbe

mystisch
dynamisch oder
luftig-leicht

Blau

Beständigkeit und Zurückhaltung

beruhigend
frisch
elegant

Braun

Naturnah und Beruhigend

geborgenheit
verlässlich
behaglich

Weiß

die klassische Wandfarbe

rein
hell
kalt

Grau

Glanz und Eleganz

Kühles grau: Weite & Distanziertheit
Warmes grau: Gemütlichkeit 

Schwarz

eine gute Akzentfarbe

elegant
gewagt

Farbenfrohe Hingucker!

Lassen Sie sich inspirieren

Wandtapeten

Tapeten verleihen jedem Raum eine individuelle Note. Es gibt eine unendliche Vielfalt an Farben, Mustern und Materialien, die für jeden Geschmack und jeden Einrichtungsstil das Passende bieten.

Mehr erfahren

Wandbeschichtungen

Wandverkleidungen sehen nicht nur toll aus, sondern bringen auch Vorteile mit sich. Mit einer Wandverkleidung aus Holz, Stein oder Werkstoff können Sie Innenräumen schnell und einfach ein neues Gesicht verleihen.

Mehr erfahren